Sozialkonzept spielhallen muster

Muster - Sozialkonzept für. Thüringer Spielhallen. Herausgegeben durch den Freistaat Thüringen. Erfurt, April. " Muster für ein Betriebliches Sozialkonzept ", auch in Auszügen, nicht . der nicht die Spielgeräte, sondern Spielhallen und Gaststätten als orte. Friedberger Anlage 1-‐3. Frankfurt am Main. Sozialkonzept für. Spielhallen der Crown Automaten GmbH. Erstellt durch die Crown Automaten GmbH.

Sozialkonzept spielhallen muster - sind

Ein qualitativ hochwertiges Sozialkonzept ist in jedem Fall für das Personal mit direktem Kundenkontakt konzipiert. Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e. Rechslage im Verbandsgebiet - Mecklenburg-Vorpommern. Rechslage im Verbandsgebiet - Sachsen. Home Datenschutz Impressum Login.

Video

Unser Verband ist ein Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft e. Der Vorstand Geschäftsstelle Juristische Berater Unsere Themen BA, DAW und AWI Novoline queen of hearts tricks werden Mitglied werden Sozialkonzept spielhallen muster werden News Neues vom FSH Neues vom BA Neues aus der Presse Neues aus den Ländern Wissen kompakt Ihr Bundesland Automaten ABC Studien und Literaturtipps Veranstaltungen Kontakt Kontakt Impressum Datenschutz Disclaimer. Mit dem Ziel, frühzeitig problematisches und pathologisches Spielverhalten zu erkennen und Betroffene in die örtlichen Hilfesysteme zu vermitteln, haben die Spitzenverbände der Deutschen Automatenwirtschaft zusammen mit einem wissenschaftlichen Beirat in Abstimmung mit der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart e. Rechslage im Verbandsgebiet - Brandenburg. Rechslage im Verbandsgebiet - Berlin. Mit seiner föderalen Struktur, organisiert in 11 Landesverbänden und 2 Fachverbänden, gestaltet der BA die Zukunft der Branche.

0 thoughts on “Sozialkonzept spielhallen muster

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *